Die FAQ der Akademie der Mathematik

Die FAQ der Akademie der Mathematik

 

Tagtäglich sind wir seit über 20 Jahren mit unseren Kunden im Gespräch. Manche Fragen sind absolut einzigartig. Allerdings gibt es auch Fragen, die uns immer wieder gestellt werden. Genau dafür sind unsere FAQ da.

 

Was unterscheidet Sie von anderen Instituten?
  • Alle Mitarbeiter haben ein abgeschlossenes Studium – einige sogar mit Dr. Titel oder Professur.
  • Alle Mitarbeiter haben mindesten 7 Jahre Unterrichtserfahrung und können zahlreiche Erfolge nachweisen.
  • Wir arbeiten mit einem seit 70 Jahren erprobten Lernsystem.
  • Unsere Erfolgsquote liegt derzeit bei über 99%.
  • Wir bieten unseren Kunden unsere  einmalige Geld-Zurück Garantie.
Welche Unterrichtsmodelle/ Optionen bieten Sie an?
  • Vor Ort in Oerlinghausen in unseren Unterrichtsräumen
  • Bei Ihnen zu Hause
  • Wöchentlich oder als Intensivkurs
  • Individuell (z.B für IB-Ferien)
Wie genau berechnet sich Ihre Erfolgsquote?

Bis dato hat genau einer unserer Schüler, trotz mehr als 6-monatiger Unterstützung durch uns, eine Prüfung nicht bestanden. Das ergibt eine Erfolgsquote von über 99%.

Was genau verstehen Sie unter Mathematik?

Wenn wir von Mathematik Coaching oder Nachhilfe sprechen, meinen wir alles, was mit Mathematik zu tun hat. Dazu gehören auch Themen wie z.B. Physik, Rechnungswesen, Mikroökonomie, Statistik für Mediziner oder technische Mathematik.

Welche Qualifikation haben Ihre Coaches und Dozenten?

Im Gegensatz zu klassischen Nachhilfeinstituten, die gerne Studenten beschäftigen, ist bei der Akademie der Mathematik die minimal erforderliche Qualifikation ein Bachelor / Vordiplom oder das 1. Staatsexamen. Derzeit haben alle unsere Mitarbeiter ein Diplom/ Master oder sogar einen seriös erworbenen Doktortitel. Zudem sichern wir die Qualität unserer Teammitglieder durch Aufnahmetests und regelmäßige interne Weiterbildungen.

Ich bin auf der Suche nach einem qualifizierten Nachhilfelehrer. Auf was muss ich achten?

In den zahlreichen Jahren unserer Tätigkeit haben wir viele Kollegen und Kolleginnen kennen gelernt. Wenige Gute – leider sehr viele Schlechte. Nicht selten haben wir von Fällen erfahren, in denen Nachhilfelehrer und Coaches mehr Schaden angerichtet als geholfen haben. Deswegen sollten Sie auf ein paar grundlegende Dinge achten – schließlich geht es um Ihre Zukunft oder die Zukunft Ihres Kindes. Ein guter Coach sollte…

• mehrere Jahre Erfahrung in seinem Fachgebiet haben
• Berufserfahrung in anderen Bereichen gesammelt haben
• Spaß an seiner Tätigkeit haben und diesen vermitteln können
• hart aber fair sein
• Ihnen / Ihrem Kind sympathisch sein

Ist Training und Coaching nicht nur etwas für Top-Manager?

Nein. Gerade für Schüler, Studenten und Young Professionals ist es in der heutigen Zeit besonders wichtig, einen externen und neutralen Ansprechpartner zu haben, der Ihnen jederzeit in fachlichen Fragen beratend zur Seite steht.

Mein Sohn steht nach 2 Jahren Nachhilfe immer noch 5. Kann das sein?

Ja. In vielen Fällen kommen Kinder mit der klassischen Nachhilfe nicht weiter. Die Gründe dafür sind vielfältig. Häufig arbeiten große Nachhilfe-Institute aus Personalmangel mit jedem, den sie verpflichten können. Darunter leidet leider die Qualität. Oft handelt es sich auch um Studenten, die nur selten über langjährige Unterrichtserfahrung verfügen. Und ein Lehramtsstudent ist kein Erfolgsgarant. Wir wissen alle aus eigener Erfahrung, wie vielen unfähigen Lehrern wir in unserer Schulzeit begegnet sind.

Dies ist der Grund, warum wir keine konventionelle Nachhilfe, sondern ein Personal Coaching anbieten. Dazu gehören z.B. auch die Vermittlung von Lern- und Arbeitstechniken, Kreativitätstechniken und Zeitmanagement.

Bieten Sie Ihre Leistungen auch weltweit an?

Ja. Gerne kommen wir zu Ihnen nach Hause oder in Ihr Unternehmen – auf Wunsch auch weltweit.

Bieten Sie auch Intensivkurse in Oerlinghausen an?

Selbstverständlich bieten wir an unserem Standort in Oerlinghausen auch Intensivkurse an. Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach einer Unterkunft in der Region behilflich. Für größere Gruppen bieten wir Seminare auch in Hotels oder in Ihrem Unternehmen an.

Bieten Sie Ihre Leistungen auch in englischer Sprache an?

Ja, alle Themen bieten wir auch in Englisch an.

Woher kommen Ihre Kunden?

Ca. 75 % unserer Kunden kommen aus ganz Deutschland. Der Rest sind internationale Kunden u.a. aus den Vereinigten arabischen Emiraten, China, Italien, Korea, England, Frankreich, Australien und Südafrika.

Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.

Benjamin Britten

Sie haben weitere Fragen?